Unternehmen

FirmaGegründet wurde zunächst durch Frau Renate Roelofs am 1.1.1981 das Einzelunternehmen „Renate Roelofs Transportunternehmen”.
Im Jahre 1982 erfolgte die Umwandlung in die „Roelofs & Hohm Transport-GmbH”. Seit Dezember 2009 firmieren wir als „Roelofs Transport GmbH“ mit Frau Renate Roelofs als alleinige Geschäftsführerin. Seit dem 16.12.2010 ist Herr Thorsten Roelofs nun auch Geschäftsführender Gesellschafter!
Was mit einem Planenfahrzeug im internationalen Güterfernverkehr begann, wurde im Laufe der Zeit immer weiter ausgebaut. Auch der Platzbedarf wuchs, so dass der Betrieb Anfang des Jahres 1990 von Bad Zwischenahn OT Kayhauserfeld nach Rastede/Neusüdende verlegt wurde. Auch auf dem neuen ca. 3000 qm großen Firmengelände wurden im Laufe der Jahre Umbauten und Erweiterungen erforderlich, um dem wachsenden Unternehmen Platz zu geben.
Seine Ehefrau Silvia Roelofs mit Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notar-Gehilfin, sowie ihren Erfahrungen im kaufmännischen Bereich, unterstützt im verwaltenden Bereich und wurde zur Gefahrgutbeauftragten im Unternehmen bestellt!Im Jahre 1996 wurde der Fuhrpark, der bisher aus Planen-LKW’s mit Anhängern bestand, um einen Kühl-Sattelzug erweitert. Damit begann auch die Umstellung von Hänger- auf Sattelzüge. Durch das Kühl-Fahrzeug war nun auch die Möglichkeit gegeben, Frischwaren zu transportieren. Später kamen noch weitere Tiefkühlfahrzeuge sowie Planenfahrzeuge mit Coilmulde dazu.Lastwagen
1993 trat der Sohn Thorsten Roelofs zunächst als Berufskraftfahrer in das Unternehmen ein. Seit Juli 2002 ist er für die Disposition, das Lager und den Fuhrpark verantwortlich, wobei ihm seine Ausbildung als Kfz-Mechaniker wie auch seine praktischen Erfahrungen im Fernverkehr zugute kommen.
Durch den Umbau der Halle im Frühjahr 2004 sind wir noch flexibler geworden, da der Güterumschlag und die Beladung der Fahrzeuge erheblich erleichtert wurden. Die Halle ist frostsicher, so dass auch empfindliche Waren in den Wintermonaten bei uns in guten Händen sind.
Die betriebseigene Werkstatt versetzt uns in die Lage, unsere Fahrzeuge in Eigenregie zu warten und kleinere Reparaturen selbst auszuführen. Hierdurch werden lange und teurere Werkstatt-Aufenthalte auf ein Minimum reduziert.
Der Fuhrpark besteht derzeit aus mehreren Fernverkehrs-Sattelzügen, davon 6 Tiefkühl-/4 Rohrbahnen – Fahrzeuge (von + 30° bis – 29°, auch mit CC-Breite, Trennwand und Hebebühne), 2 Coilmuldenfahrzeuge. Sonderfahrten führen wir mit unserem Sprinter aus.

Wir befördern Ihre Kühlfracht, Frischware sowie Stückgut pünktlich und zuverlässig!

Auch im Gefahrgutbereich sind wir entsprechend geschult und erfahren. Weiter verfügen wir über eine Genehmigung zum Transport von Kat3-Ware! Unser hauptsächliches Einsatzgebiet ist der Südosten Frankreichs, der von uns regelmäßig angefahren wird; wir sind aber auch europaweit und innerdeutsch ein zuverlässiger Partner.
Support by MESHWORK IT